Helfen Sie Kindern, Frauen und Männern in die Eigenständigkeit!

Jubiläum

Wir feiern 40 Jahre ForAfrika und 20 Jahre ForAfrika Deutschland.

Vor allem aber sind wir unendlich dankbar für Millionen von Menschen, denen wir dank unserer großzügigen Spender in dieser Zeit zur Seite stehen konnten.

Wir feiern 40 Jahre ForAfrika und 20 Jahre ForAfrika Deutschland.
Vor allem aber sind wir unendlich dankbar für Millionen von Menschen, denen wir dank unserer großzügigen Spender in dieser Zeit zur Seite stehen konnten.

Vor 40 Jahren saß Peter Pretorius in dem von einer Hungersnot betroffenen Mosambik fest.

Er und seine Frau Ann erlebten den Hunger hautnah und gaben ihre Ersparnisse aus, um Lebensmittel, Medikamente, Decken und andere lebensnotwendige Dinge zu kaufen – der Beginn der humanitären Arbeit von ForAfrika.

Ernährung Kinder
Ernährung Kinder
Sabine Wenz

Peter & Ann Pretorius nutzten von Beginn an ihre persönlichen Beziehungen und wandten sich an alle, die sie kannten. Gemeinsam waren sie dann in der Lage, drei Lastwagen­ladungen mit Hilfsgütern an die Menschen in Pambarra, Mosambik, zu senden.

Ende der 80er Jahre entstanden auch die Beziehungen nach Deutschland. 2004 folgte schließlich der Entschluss, ForAfrika dauerhaft und mit einem eigenen deutschen Verein zu unterstützen: damals unter dem Namen JAM Deutschland e. V..

Sabine Wenz
Unsere Aktion zum Jubiläum

Ihre Spende wird verdoppelt.

Aus Ihrer Jubiläumsspende wird mehr – nämlich mindestens der doppelte Betrag! Spenden Sie beispielsweise 100 €, legen unsere Partner 100 € oben drauf. Die Gesamtsumme der Jubiläumsspenden wird in einem Projekt eingesetzt, das besonders unterstützenswert ist.

Die Jubiläumsaktion läuft bis 15. September 2024. Nehmen Sie jetzt teil!

Weitere Details zur Aktion finden Sie hier.

Freude

In den vergangen 40 Jahren haben wir gemeinsam viel erreicht.

Peter and Ann Pretorius
Freude

Wie ist eine Verdopplung der Jubiläums­spenden möglich?

Als ForAfrika Deutschland gehört es zu unseren wesentlichen Aufgaben, Ressourcen in Form von Geldmitteln bereitzustellen, um Menschen in Afrika in die Eigenständigkeit zu führen. Daher arbeiten wir mit Partnerorganisationen zusammen, deren Herz ebenso für unsere Vision des afrikanischen Kontinents schlägt. Großzügige Geldgeber sind zum Beispiel Stiftungen oder andere Hilfsorganisationen. Die Verdopplung Ihrer Jubiläumsspende ist durch die Kofinanzierung solcher Partner möglich. Ihre Spende wird durch die

Geldmittel unserer Partner ergänzt oder „gematcht“. Häufig ist es sogar so, dass diese Organisationen weit mehr als die Hälfte der Projektgelder bereitsstellen.

Nehmen Sie an unserer Jubiläumsaktion teil und machen Sie mehr aus Ihrer Spende. In unseren Newsletter werden wir Sie über die Spendenhöhe der Jubiläumsaktion und den weiteren Vorgang der Kofinanzierung auf dem Laufenden halten.

Wie ist eine Verdopplung der Jubiläums­spenden möglich?

Die Verdopplung Ihrer Jubiläumsspende ist durch die Kofinanzierung unserer Partner möglich (wie z. B. Stiftungen oder andere Hilfsorganisationen, die unsere Vision von Afrika teilen). Ihre Spende wird durch die Geldmittel dieser großzügigen Partner ergänzt oder „gematcht“. Häufig ist es sogar so, dass diese Organisationen weit mehr als die Hälfte der Projektgelder bereitsstellen.

Nehmen Sie an unserer Jubiläumsaktion teil und machen Sie mehr aus Ihrer Spende. In unseren Newsletter werden wir Sie über die Spendenhöhe der Jubiläumsaktion und den weiteren Vorgang der Kofinanzierung auf dem Laufenden halten.

20 Jahre ForAfrika Deutschland

Erfolgreicher Anfang in Stuttgart

Auch das deutsche ForAfrika Büro feiert 2024 Jubiläum! Bereits Ende der 80er Jahre lernten Sabine und Peter Wenz die Gründer Peter und Ann Pretorius kennen. Schnell war klar, auch von Deutschland aus soll die Arbeit in Afrika unterstützt werden. Was zunächst ein privates Herzensanliegen war, entwickelte sich dank der ersten beiden Weihnachtsaktionen – die alle Erwartungen weit übertrafen – zur Gründung des deutschen Vereins.

Heute führt ForAfrika Deutschland Projekte in Angola, Mosambik, Ruanda, Südafrika, Südsudan, Uganda und der Zentralafrikanischen Republik durch.

Sabine Wenz, Peter and Ann Pretorius
Sabine Wenz mit Peter & Ann Pretorius (v. l. n. r.)
Sabine Wenz, Peter and Ann Pretorius
Sabine Wenz mit Peter & Ann Pretorius (v. l. n. r.)

20 Jahre ForAfrika Deutschland

Erfolgreicher Anfang in Stuttgart

Ende der 80er Jahre lernten Sabine und Peter Wenz die Gründer Peter und Ann Pretorius kennen. Schnell war klar, auch von Deutschland aus, soll die Arbeit unterstützt werden. Was zunächst ein privates Herzensanliegen war, entwickelte sich dank der ersten beiden Weihnachtsaktionen – die alle Erwartungen weit übertrafen – zur Gründung des deutschen Vereins.

Heute führt ForAfrika Deutschland Projekte in Angola, Mosambik, Ruanda, Südafrika, Südsudan, Uganda und der Zentralafrikanischen Republik durch.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
ForAfrika Deutschland

Meilensteine

2002

125.000 € für Schulernährung

Bereits zwei Jahre vor der Gründung des Vereins wird von Deutschland aus eine erste Weihnachtsaktion zugunsten von Kindern in Mosambik durchgeführt. Dieses erste Engagement übertraf alle Erwartungen und ermutigte, auch ein Jahr später eine solche Weihnachtsaktion durchzuführen. Diesmal wurden unglaubliche 250.000 € gesammelt.

2004

Gründung des deutschen Vereins

Unter dem Namen JAM Deutschland e. V. wird 2004 in Stuttgart der deutsche Zweig von JAM International gegründet. Seitdem wächst das JAM-Team kontinuierlich, zunächst mit ehrenamtlichen Mitarbeitern. Heute zählt das Team sechs hauptamtliche Mitarbeiter.

2008

Auszeichnung mit dem DZI Spendensiegel

JAM Deutschland e. V. wird am 3.11.2008 DZI Siegelträger. Damit wird nun auch von extern bescheinigt, dass der Verein für Spender vertrauenswürdig ist. Seitdem findet eine jährliche Prüfung durch das Deutsche Zentralinsitut für soziale Fragen statt.

2012

Erste Brunnenbohrung

2012 wird die Projektarbeit ausgeweitet. Erstmalig wird durch deutsche Spender ein Brunnen gebohrt. Seitdem ist das Wasser-Programm ein wichtiges Tätigkeitsfeld, schließlich ist Wasser die essenziellste Grundlage für Leben. Bis 2023 wurden über 160 Brunnenprojekte durchgeführt und damit unzähligen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht.

2016

Über 21.000 Kinder erhalten eine tägliche Schulmahlzeit

Allein im Jahr 2016 konnten knapp über 21.000 Kinder am Schulernährungsprogramm teilnehmen – finanziert aus deutschen Spenden. In den Jahren 2016 bis 2023 konnten wir insgesamt unglaublichen 146.000 Schulkindern an jedem Schultag eine Mahlzeit ermöglichen.

2016

Mitgliedschaft VENRO

Wir gehören seit 2016 VENRO, dem Dachverband der entwicklungspolitischen und humanitären Nichtregierungsorganisationen (NRO) in Deutschland, an.

2018

Tod von Peter Pretorius

Im August 2018 verstarb für uns alle überraschend, unser Gründer und CEO Peter Pretorius. Dies war ein unglaublicher Schock für das nationale und internationale Team und ein großer Verlust. Seine besondere Art und sein herzliches Mitgefühl für alle Menschen sind unvergessen und nach wie vor ein Vorbild für uns. Die Führung von ForAfrika übernimmt seine Frau Ann Pretorius, die 2022 die Gesamtverantwortung an die nächste Generation übergibt: Sohn Isak Pretorius führt ab sofort als CEO die Geschäfte.

2019

21 Makeover Projekte durchgeführt

Bis 2019 wurden insgesamt 21 Makeover Projekte mit ehrenamtlichen Helfern aus Deutschland durchgeführt. Diese Renovierungsprojekte verfolgten das Ziel, die Lernumgebung der Kindergärten, Vorschulen und Schulen deutlich zu verbessern. So wurden beispielsweise Latrinen gebaut, Klassenzimmer lern- und kinderfreundlich umgestaltet und Spielplätze geschaffen.

2022

Aus JAM wird ForAfrika

JAM Deutschland wird in ForAfrika Deutschland umbenannt. Damit wird der Vision und Mission der Entwicklungsarbeit noch mehr Ausdruck verliehen.

2022

Neuer Rekord: über 2 Mio. €

2022 erreicht ForAfrika Deutschland in seiner Vereinsgeschichte einen großen finanzieller Meilenstein. Erstmalig werden im Jahresabschluss durch großzügige und Treue Spenden und Parnter über 2,1 Mio. € verbucht.

2024

30 Mio. € für Gerechtigkeit und Würde

Seit Gründung von ForAfrika Deutschland e. V. wurden über die Jahre kumuliert 30 Mio. € in Gerechtigkeit und Würde investiert. Wir sind zutiefst dankbar für die unzählige Menschenleben, die in den zurückliegenden Jahren dauerhaft verändert wurden. Wir durften viele berührende Geschichten hören und sehen, wie bedrohliche Armut überwunden und Lebensperspektive gewonnen wurde.

So sind wir im Lauf der letzten beiden Jahrzehnte zu einen zuverlässigen Partner geworden: sowohl anderer Hilfsorganisationen als auch innerhalb der globalen ForAfrika Group.

Die gesamte ForAfrika Group sagt danke!

Mit unseren Spendern, Mitarbeitern, Partner­organisationen und unzähligen Menschen in Afrika feiern wir ein Fest des Dankes für 20 Jahre ForAfrika Deutschland. Gemeinsam konnten wir Millionen von Menschen Hoffnung und Zukunft für ihr Leben schenken.

Durch die Großzügigkeit, das Engagement und Vertrauen vieler Menschen ist es möglich gewesen, diese wichtige Arbeit aufzubauen. Mein herzlichster Dank gilt allen, die uns in den vergangenen Jahren unterstützt und motiviert haben. Vor 20 Jahren haben wir klein angefangen und sind nun im Laufe der letzten Jahre zu einem zuverlässigen Partner der globalen ForAfrika Group geworden. ForAfrika Deutschland führt und führte seit 20 Jahren Projekte in folgenden Ländern durch: Südafrika, Mosambik, Angola, Uganda, Ruanda, Südsudan, Zentralafrikanische Republik.
Sabine_neu

Wir blicken dankbar zurück
und voller Zuversicht voraus.

In diesem Jubiläumsjahr der ForAfrika Group und ForAfrika Deutschland blicken wir dankbar zurück. Doch nach wie vor sind die Herausforderungen auf dem afrikansichen Kontinent enorm. Und so werden wir uns auch weiterhin voller Herzblut engagieren und unsere Entwicklungarbeit noch weiter ausbauen. Dabei haben wir stets die große Vision im Blick, dass alle Menschen eigenständig und in Würde leben können.

Spenden Sie zum Jubiläum

Ihre Jubiläumsspende wird verdoppelt. Im Newsletter werden wir über das Ergebnis der Spendenaktion berichten. Einfach im Formular Häkchen setzen und auf dem Laufenden bleiben.

Möchten Sie Ihre Jubiläumsspende per Überweisung vornehmen, geben Sie den Verwendunszweck „Jubiläumsspende“ an.

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 100,00€

Empfehlung Siegel
Empfehlung Siegel
Empfehlung Siegel
TOP